Neue Einrichtung für betreutes Wohnen in der Bleckeder Landstaße

Das Haus Hliuni ist eine neue ambulante Einrichtung, die seit dem 6. Dezember 2023 in der Bleckeder Landstraße 33 in Lüneburg erwachsenen Menschen mit psychischen Problemen Unterstützung beim eigenständigen Wohnen bietet. Sie gehört zur Paritätischen Suchthilfe Niedersachsen – einem Träger für 40 verschiedene Einrichtungen der Sucht- und Jugendhilfe.

“Die steigende Zahl der Menschen, die unter psychischen Herausforderungen leiden, verdeutlicht die Notwendigkeit von ambulant betreuten Wohneinrichtungen. Im Haus Hliuni möchten wir Betroffenen eine sichere und komfortable Umgebung bieten, in der sie im Rahmen von Wohngruppen soziale Kompetenzen erlernen und eine selbstständige Lebensführung erproben können. Langfristiges Ziel ist es, die Betroffenen zu einer komplett eigenständigen Lebensführung zu befähigen“, sagt Guido Sanders, Einrichtungsleiter des Haus Hliuni.

Auch Serdar Saris, Geschäftsführer der Paritätischen Suchthilfe Niedersachsen, freut sich über die Eröffnung vom Haus Hliuni: „Wir sind überzeugt, dass unsere neue Einrichtung einen bedeutenden Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit psychischen Problemen in Lüneburg und der Region leisten wird. Mit dem Haus Hliuni können wir Betroffenen eine wichtige Perspektive auf ein erfülltes Leben bieten.“

Zahlreiche Plätze in den Wohngruppen sind bereits vergeben. Interessenten werden gebeten, zur Erläuterung des Antragsverfahrens und der Aufnahmekriterien direkt

Kontakt mit dem Einrichtungsleiter Herrn Seeling aufzunehmen:

Guido Seelig
Einrichtungsleiter Haus Hliuni

Paritätische Suchthilfe Niedersachsen gGmbH
Bleckeder Landtraße 33, 21337 Lüneburg
Mobil: 01520 – 9398173
E-Mail: guido.seeling@paritaetische-suchthilfe-nds.de

Weitere Neuigkeiten: